Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Staatspreis wird seit 2011 im 2-Jahres-Rhythmus verliehen – in diesem Jahr somit bereits zum fünften Mal. Er ist die bedeutendste Auszeichnung für Architekten in Deutschland. Bis zum 8. April 2019 können Bauwerke oder Gebäudeensemble nominiert werden, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 15. Januar 2019 fertig gestellt wurden. Der Preis soll Anregungen für zukünftige Planungen geben und eine breite Öffentlichkeit auf die Belange der Baukultur und des nachhaltigen Bauens aufmerksam machen.

Der Deutsche Architekturpreis ist mit 30.000 Euro dotiert. Für bis zu zehn Auszeichnungen und Anerkennungen stehen weitere 30.000 Euro zur Verfügung. Die Teilnahmeunterlagen müssen bis zum 8. April 2019, 14:00 Uhr, beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) in Berlin eingereicht werden.

Das Preisgericht wird zwei Mal tagen und – in Teilen – die in der ersten Sitzung für die engere Wahl ausgewählten Bauwerke vor Ort besichtigen.

Die Verkündigung der Gewinner ist für Ende Juni 2019 geplant.

Weitere Informationen: www.deutscher-architekturpreis.de