Wohnungsmarkt: Versagt der Staat oder der Markt?

Dr. Oliver Arentz über die Logik der Wohnungspolitik, Spatenstiche und Marktversagen.

Weiterlesen ›

In Rheinland-Pfalz entsteht viel Neues

Ob die Mietpreisbremse wirkt, lässt sich aber „nur schwer ermitteln“.

Weiterlesen ›

Mainz: Reicht es ohne neuen Stadtteil?

Drei OB-Kandidaten, drei Antworten.

Weiterlesen ›

Wie gut sind Shoppingcenter in Rheinland-Pfalz?

Der SCPR will darauf eine Antwort geben. Sie ist dünn.

Weiterlesen ›

Führt Nachverdichtung zu steigenden Wohnungsmieten?

„Ja“, sagt eine Expertin und steht damit ziemlich alleine da.

Weiterlesen ›

Wohnen in FrankfurtRheinMain: Mietpreise, Kaufpreise und Bautätigkeit

Das Wichtigste an Zahlen, Daten und Fakten.

Weiterlesen ›

Frankfurt wächst (und verdrängt)

Hoteliers verdienen auch am Wochenende Geld.

Weiterlesen ›

„Wir sind weiter stark wachsend“

Martin Brendel über interessante Investment-Hotspots in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen ›

Alleinerziehende sind gefährdet

Das Merkmal „bezahlbar“ ist relativ.

Weiterlesen ›

In Mainz wird's eng

Das Zeitfenster für spekulative Projekte ist so günstig wie lange nicht.

Weiterlesen ›

Stößt die Gastronomie an ihre Grenzen?

Eine Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Weiterlesen ›

Beschäftigungswachstum stärker als Einwohnerzuwachs

LK Alzey-Worms und Mainz-Bingen stechen raus. Mainz auch.

Weiterlesen ›

Mikro-Apartments und Studentenwohnungen boomen

Die Renditen geraten inzwischen unter Druck.

Weiterlesen ›

„Findet mich“ ist das Thema

Nur Stellenanzeigen schalten reicht nicht mehr.

Weiterlesen ›

Wohnungsbau: Mietwohnungen teurer als Eigentum

08.11.2019 – Die Kosten für den Bau von Mietwohnungen sind in den zurückliegenden zwei Jahren stärker gestiegen als die Kosten für das Errichten von Eigentumswohnungen. So haben die Quadratmeterpreise im Mietwohnungsbau von 2016 bis 2018 um 11,4 Prozent zugelegt. Die Baukosten für Eigentumswohnungen verteuerten sich im gleichen Zeitraum um 9 Prozent. Das geht aus einer Auswertung der Daten des Statistischen Bundesamtes hervor.

Westpfalz: Stark in „Automotive, Automation und E-Technologie“

10.11.2019 – Die Westpfalz hat in den letzten Jahrzehnten erfolgreich einen Transformationsprozess zu einem stark exportorientierten, mittelständisch geprägten Forschungs- und Entwicklungsstandort vollzogen. Das Cluster „Automotive, Automation und E-Technologie“ zählt inzwischen zu den bedeutenden Schwerpunkten der Wirtschaftsregion. 21 wissenschaftliche Einrichtungen mit Bezug zur Fahrzeug-, Elektro- und Produktionstechnik, und einer Spezialisierung im IT-/KI-Bereich tragen ihren Teil dazu bei. Etliche Weltmarktführer sind dort ansässig.




In Mainz wird's eng

Das Zeitfenster für spekulative Projekte ist so günstig wie lange nicht.

Nur von Wohnungen alleine kann sich eine Stadt nicht finanzieren. Das Flächenpotential für die Wirtschaft ist in Mainz allerdings überschaubar. [...]

Wo laufen sie denn?

Ergebnisse tagesaktueller Lasermessungen überraschen.

Samstag, 2. Februar 2019. Die Wetterbedingungen für einen Einkaufsbummel in Mainz waren an diesem Tag alles andere als einladend: grau, trüb und nasskalt. Trotzdem [...]

Das Kiezkaufhaus expandiert

Ein Gespräch mit Nanna Beyer, beim KIEZKAUFHAUS die Ansprechpartnerin für Kooperationen.

Das Kiezkaufhaus geht vier Jahre nach der Gründung neue Wege. Damit eröffnet sich für den inhabergeführten Einzelhandel eine echte Chance. Auch in Mainz. [...]