Mainz: Trei startet mit Architekturwettbewerb

Am Zollhafen entstehen ab 2022 zwei neue Wohnquartiere.

Weiterlesen ›

Mainz: Bei Wohnungsmieten unter den Top 10

Neue Mietwohnungen verteuern sich überdurchschnittlich

Weiterlesen ›

Rheinhessen: Niedrige Büromieten und Beschäftigungsboom

Die Wirtschaft wächst. Die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Mietpreise günstig.

Weiterlesen ›

Rekordjahr für den Mainzer Bürovermietungsmarkt

Hohe Nachfrage und Angebotsknappheit treiben die Mietpreise.

Weiterlesen ›

„Innen vor Außen“ zeigt Wirkung

Oberbürgermeister Thomas Hirsch hält nichts von Baugeboten.

Weiterlesen ›

Koblenz: TÜV Süd Advimo erhält Property Management Auftrag

21.01.2020 – Savills Investment Management (Savills IM) hat die TÜV SÜD Advimo GmbH mit dem Property Management für eine Umschlaghalle in Koblenz beauftragt. Das Objekt mit einer Gesamtmietfläche von etwa 4.415 m2 gehört zum European Logistics Fund 2 von Savills IM und liegt nördlich des Stadtzentrums in der Nähe des Rheinhafens. Das Mandat umfasst das kaufmännische und technische Property Management.

Ingelheim: Wohnungsmieten verharren auf einem Niveau

20.01.2020 – Mit 8,43 €/m2 verharren die Angebots- bzw. Neuvertragsmietpreise in Ingelheim seit Ende 2018 nahezu unverändert auf einem Niveau. Die Preise für Eigentumswohnungen hingegen stiegen im gleichen Zeitraum um 8,3 % von 2.689,- € auf 2.911,- €. Das geht aus dem aktuellen F+B-Wohn-Index Deutschland für das vierte Quartal 2019 hervor.

Frankfurt: Logistikflächenumsatz schmiert ab

23.01.2020 – Die verhaltene Nachfrage auf dem Frankfurter Logistik- und Lagerflächenmarkt hinterließ 2019 Spuren. Mit einem Jahresflächenumsatz von 417.000 m² wurde das Vorjahresergebnis um 38 % unterschritten, meldet BNP Paribas Real Estate. Trotz des Umsatzrückgangs legten die Mietpreise wegen der hohen Baukosten zu: Die Spitzenmiete stieg um 5 % auf 6,60 €/m² und die Durchschnittsmiete um 3 % auf 5,10 €/m².

Mainz: B-Plan-Verfahren „Layenhof“ kommt in Gang

21.01.2020 – Für einen Teilbereich des interkommunalen Planungsraums „Layenhof“ soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden („Lay 1“). Er soll das Baurecht für eine gewerbliche und gemischte Nutzung schaffen. Zudem soll im Parallelverfahren der Flächennutzungsplan für die Flächen des Zweckverbandes an die neuen städtebaulichen Zielsetzungen angepasst werden. Am 04.02.2020 findet dazu die gesetzlich vorgeschriebene frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit statt.




„Innen vor Außen“ zeigt Wirkung

Oberbürgermeister Thomas Hirsch hält nichts von Baugeboten.

Das Beratungsangebot des städtischen Bauamts in Landau zeigt Wirkung: Etliche Baulücken konnten geschlossen werden. Das reicht allerdings nicht. Denn der Zuzug in die Universitätsstadt [...]

In Mainz wird's eng

Das Zeitfenster für spekulative Projekte ist so günstig wie lange nicht.

Nur von Wohnungen alleine kann sich eine Stadt nicht finanzieren. Das Flächenpotential für die Wirtschaft ist in Mainz allerdings überschaubar. [...]

Wo laufen sie denn?

Ergebnisse tagesaktueller Lasermessungen überraschen.

Samstag, 2. Februar 2019. Die Wetterbedingungen für einen Einkaufsbummel in Mainz waren an diesem Tag alles andere als einladend: grau, trüb und nasskalt. Trotzdem [...]

Das Kiezkaufhaus expandiert

Ein Gespräch mit Nanna Beyer, beim KIEZKAUFHAUS die Ansprechpartnerin für Kooperationen.

Das Kiezkaufhaus geht vier Jahre nach der Gründung neue Wege. Damit eröffnet sich für den inhabergeführten Einzelhandel eine echte Chance. Auch in Mainz. [...]